creutziger

News

RSS | Atom


2. Dezember 2013

Konzert mit Rudof Buchbinder

Beethoven vom Flügel aus

Absagen kurz vor Konzerten lassen den Blutdruck der Organisatoren hochschnellen. Diesmal traf es den Dirigenten des 4. Symphoniekonzertes, den Chef der Wiener Staatsoper Franz Welser-Möst und die Staatskapelle Dresden. Die Alternative war diesmal aber schnell gefunden. Der Solist des Abends, der Pianist Rudolf Buchbinder erklärte sich bereit Beethovens erste und fünfte Klavierkonzert vom Flügel aus zu leiten. Dabei entstandene natürliche Atmosphäre von hoher Musizierlust und hoher Perfektion übertrug sich auch auf das Publikum.