creutziger

News

RSS | Atom


9. April 2014

Semperoper Dresden 21.2.2014: Premiere Moskau/Tscherjomuschki

Eigentlich ist es ein Musical. Schostakowitsch komponierte es 1958 inmitten politischen „Tauwetterperiode“. Als Komödie getarnt, entlarvt er hier die sowjetische Wohnungspolitik als bitterböse Farce. In der Regie von Christine Mielitz wird es eine kurzweilige Revue voller Anspielungen und theatralischen Gags.

http://www.semperoper.de/oper/repertoire/spielzeit-201314/detailansicht/details/60039/besetzung/20705.html